Profil

Pflichten und übertragene Aufgaben im elterlichen Garten führten mich schon seit früher Kindheit behutsam an die Belange von Natur und Naturbeobachtung heran.

Sonntägliche Ausflüge im Kreis der Familie hatten immer die Natur zum Ziel. Auch da gab es viel zu beobachten und kennenzulernen.

Unsere Schulausflüge verbrachten wir häufig in den historischen, markgräflichen Parkanlagen meiner Heimatstadt Bayreuth. Entsprechende Erläuterungen weckten das Interesse für diese kulturgeschichtlichen Kleinode.
Aufgrund all dieser Erfahrungen und Einwirkungen war es letztlich auch folgerichtig, dass ich beruflich „etwas mit Natur zu tun haben wollte.“ Ich erwählte den Beruf des Gärtners, den ich mehrminder bis zur Rente ausübte.

Parallel zur Ausübung des Gärtnerberufs fing ich an, mich intensiv für die einheimische Pflanzenwelt zu interessieren und begann zu botanisieren. Wie so viele andere auch, verwendete ich anfangs dazu den Bestimmungsklassiker „Was blüht denn Da?“
Etwas Kenntnis reicher geworden, schloss ich mich verschiedenen botanischen Vereinigungen an. Daraus resultierte die Mitgliedschaft in der Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands , der Bayerischen Botanischen Gesellschaft , des Verein RegnitzFlora und der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg .

Botanik wurde zu meiner Leidenschaft und mein Ziel war es, alle einheimischen Pflanzen kennenzulernen und sicher bestimmen zu können. Das mündete in eine Reihe kleinerer und größerer Veröffentlichungen, die unten eingesehen werden können
Parallel dazu wurden über lange Jahre hinweg historische Parkanlagen zum Mittelpunkt unserer Reisen in Deutschland und im Ausland. Parks und Gärten mit ihren über die Jahrhunderte immer wieder abgewandelten Gartenkunststilen sind Ausdruck Jahrhunderte langer Kulturgeschichte. Auch davon soll in dieser Homepage berichtet werden.

Veröffentlichungen

Höcker, Rudolf (2004): Das kleine Liebesgras (Eragrostis minor Host) ein immer noch ausbreitungsfreudiger Neophyt. -Natur & Mensch, Jahresmittl. Naturhist. Ges. Nürnberg 2003

Höcker, Rudolf (2005): Veilchenvielfalt entlang der Nebenbahnstrecke Nürnberg Nordost – Gräfenberg. - Jahresmittl. Naturhist. Ges. Nürnberg 2004

Höcker, R. & Hetzel, G. (2007): Epilobium brachycarpum C. Presl, das Kurzfrüchtige Weidenröschen, in Bayern. – Floristische Rundbriefe 40: 115–131

Höcker, Rudolf (2008): Centaurea nigra L. subsp. nemoralis (Jord.) Gremli (Hain-Flockenblume) – Verbreitungsinseln in Nordbayern. RegnitzFlora, Bd. 2
http://www.regnitzflora.de/Band2/RegnitzFlora2_Hoecker.pdf

Höcker, Rudolf (2009): Ulmus pumila L. neu im Großraum Nürnberg/Fürth. RegnitzFlora, Bd. 3
http://www.regnitzflora.de/band3/RegnitzFlora3_Hoecker.pdf

Höcker, Rudolf (2012): Der Falknershügel – ein botanisches Kleinod in Großstadtnähe. RegnitzFlora, Bd. 4
http://www.regnitzflora.de/band4/3-Hoecker_Falknershuegel.pdf

Höcker, Rudolf (2013): Süßgräserflora des Regnitzgebietes. RegnitzFlora, Bd. 5
http://www.regnitzflora.de/band5/RegnitzFlora5_Hoecker.pdf

Höcker, Rudolf & Susanne Wolf (2014): Weiße Maulbeerbäume (Morus alba L.) als Kulturrelikte regionaler Seidenproduktion in Ansbach. RegnitzFlora, Bd. 6
http://www.regnitzflora.de/band6_2014.html

Höcker, Rudolf (2014): Der Hummelsteiner Park – grüne Oase in der Nürnberger Südstadt. –Natur & Mensch, Jahresmittl. Naturhist. Ges. Nürnberg 2013
http://gaerten-parks-botanik.de/share/NuM2013_Hummelsteiner_Park.pdf

Höcker, Rudolf (2015): Gartenreich Wörlitz – Flusslandschaft Elbe – Bauhaus Dessau. Exkursionsskript der Busreise der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg vom 22.07. – 24.07.2015
http://gaerten-parks-botanik.de/share/Exkursionsskript_Woerlitzreise.pdf

Höcker, Rudolf (2017): RheinRomantik - Gartenkunst und Pflanzengunst. Exkursionsskript der Busreise der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg vom 05.07. - 07.07.2017
http://gaerten-parks-botanik.de/share/Exkursionsskript_20170624.pdf

Höcker, Rudolf & Thomas Gregor (2019): Der Dolomitsand-Schwingel (Festuca pulveridolomiana spec. nov.), eine übersehene Festuca der Nördlichen Frankenalb
http://gaerten-parks-botanik.de/share/Kochia12_Hoecker_Gregor.pdf